3D Gamestudio

Spiele entwickeln mit Gamestudio A8

Haben Sie sich schon immer für Spieleentwicklung interessiert und sich gefragt, was hinter all den bunten Bildchen steckt die in 3D über Ihren PC-Bildschirm flackern? Dann werfen Sie doch mal einen Blick auf das Buch Spiele entwickeln mit Gamestudio!

Hier habe ich alle Techniken erklärt, die es zu beherrschen gilt, um ein eigenes Spiel für den PC zu schreiben. Mein Vorsatz war dabei, zu jedem Kapitel eine funktionierende, gut kommentierte und ausführbare Demo zu erstellen, die Sie neben vielen anderen tollen Dingen auf der beiliegenden DVD mitgeliefert bekommen. Insgesamt über 70 Demos! Wenn Sie also (wie ich) keine Lust auf theoretische Literatur haben sind Sie hier richtig! Themen die im Buch behandelt werden sind etwa:

  • Spielersteuerung
  • Physik
  • Shader
  • Multiplayer
  • Sounds
  • GUIs
  • Künstliche Intelligenz und NPCs
  • Interaktion zwischen Charakteren
  • und und und…

Für eine vollständige Übersicht wefen Sie doch einfach einen Blick in das Inhaltsverzeichnis auf Amazon.de.

 

Video-Tutorials als visuelle Lernhilfe

Zugegeben, die Editoren von Spieleentwicklungs-Tools sind nicht einfach zu verstehen. Um da Abhilfe zu schaffen habe ich über 120 Minuten Videomaterial für Sie aufgenommen in dem ich erkläre, wie Sie die einzelnen Editoren der Gamestudio-Suite bedienen. Darunter fallen etwa: Level-Design, Model-Design und das Erstellen von Terrains.

Hier geht es zu einem kleinen Beispielvideo.

 

Onlinematerial und Updates

Falls Sie das Buch bereits erworben haben und nach Updates suchen, dann schauen Sie doch einfach hier nach.

 

Errata

Wie immer lassen sich Fehler in Büchern nicht ganz vermeiden dazu hier eine Liste der bisher gefundenen.

  • Seite 316 – Pathfinding: Die Kosten eines Wegpunktes werden über die Formel F = G + H berechnet, nicht über F = G * H.
  • Seite 26 – Skalarprodukt: Die Formel 3.3 muss lauten: a.x*b.x + a.y*b.y + a.z*b.z
  • Seite 26 – Kreuzprodukt: Die Formel 3.4 muss lauten: (a.y*b.z – a.z*b.y), (a.z*b.x – a.x*b.z), (a.x*b.y – a.y*b.x)
  • Seite 438 – Terrain-Textur erstellen: Die Funktion “Tools->Terrain->Texture Creator” ist erst ab der Commercial Version verfügbar. Falls Sie diese nicht besitzen, erstellen Sie die Textur manuell in Paint und fügen Sie sie im MED als Skin hinzu.

29 thoughts on “3D Gamestudio”

  1. Ich hätte mir das 3D GameStudio gekauft wenn der Import der 3D Modelle qualitativ wenigstens dem entsprechen würde was man bei anderen Engines, die kostenlos zu haben sind, als Ergebnis bekommt aber das Teil ist selbst geschenkt zu teuer denn das Einarbeiten ist letztlich vergeudete Zeit wenn man die Qualität aufgrund mangelhafter Engine nicht liefern kann, die einfach von Spielern erwartet wird.

  2. Hi, ich kann’s gut verstehen, dass Du ein bisschen gefrustet bist was den Einstieg angeht. Letztendlich kann man jedoch mit Gamestudio grafisch schon was reißen, schau dir doch einfach mal das Showreelvideo von 2011 an. Da werden ein paar Spiele vorgestellt, die mit Gamestudio programmiert wurden:

    http://www.youtube.com/watch?v=w3uw0e5y4nE

    Bis man soweit ist, muss man natürlich ein bisschen Zeit investieren 😉

  3. Ich habe das selbe Modell in 3D GameStudio importiert und in eine andere Engine, in der anderen sah es exakt so aus wie ich es modelliert hatte im 3D GameStudio wurde es verformt. Die Importroutinen vom 3D GameStudio sind einfach überaltert und da hilft es mir auch nicht mehr Zeit zu investieren.
    So schön wie das Video auch aussehen mag, wenn man die Wassershader rausnimmt und den Rest genauer betrachtet würd ich mal nicht von “grafisch was reissen” schreiben wollen aber ich versteh schon das Buch muss sich verkaufen 😉

  4. Du kannst mir das Modell gerne mal zuschicken, dann versuch ich es mal zu importieren. In welchem Format liegt’s denn vor? Wenn du selber sagst, dass du Anfänger bist, dann würde ich primär erstmal den Fehler bei mir selber suchen, meißt sitzt das Problem ja vor dem Bildschirm 😉

  5. Hallo, Ich hätte eine frage zum nebel, wenn ich de Nebel einschalte kommt bloß schwarzer nebel obwohl ich die farbe 1 eingegeben habe, was habe ich falsch gemacht?

    1. Hi, um weißen Nebel zu erhalten musst du, wie du schon sagst fog_color auf 1 setzen UND du darfst vorher d3d_fogcolor1 nicht verändern. Wenn das nichts bringt, poste deinen Quelltext mal im Gamestudio-Forum (http://www.opserver.de/ubb7/), dann kann ich mir das mal genauer angucken 🙂

  6. Hey,

    ich wollte schon seit Jahren mein eigenes Spiel erstellen… endlich hab ich mich getraut und mir heute das Buch bestellt.
    Ich freu mich schon drauf 🙂 ich hoffe dass auch ein absoluter Anfänger wie ich
    etwas einigermaßen anständiges hinbekommt.

    Man sieht sich dann im Buch 😉

    Gruß

    Iriom

  7. Hallo Jonas,
    ich habe gerade die Video-Tutorials angesehen und die ersten Kapitel durchgelesen. Die Tutorials sind sehr verständlich und gut aufgebaut. Beim durchlesen von Kapitel 3 haben sich, meine ich, bei zwei Formeln Fehler eingeschlichen:
    Seite 26 Formel 3.3.: dort sollte es anstatt b.c -> b.x lauten und der letzte Term von
    Formel 3.4. müßte anstatt ..,(a.x*c.y – b.y *b.z) -> (a.x*b.y-a.y*b.x) lauten.
    Falls dies schon gepostet wurde, dann hat es sich erledigt.
    Viele Grüße
    Stephan

  8. Hi Stephan, da hast du natürlich recht! Vielen Dank für die Rückmeldung, ich nehme das gleich mal in das Korrekturverzeichnis auf.

  9. Hallo Jonas,

    die Formel 3.4 unter errata ist immer noch falsch. Der dritte Term
    muss (a.x*b.y-a.y*b.x) lauten. c kommt in der Formel nicht vor.
    Viele Grüße
    Stephan

  10. …zum importieren von 3D Objekten:
    Am leichtesten lassen sich 3D Objekte mit Cinema 4D erstellen!!!
    Lassen sich also in Cinema 4D erstellte Objekte importieren?!

    1. Hi Julian, das ist sicherlich Geschmackssache 🙂 Wenn du aus Cinema 4D FBX-Dateien exportiert hast, dann kannst du diese auch in Gamestudio importieren. Ich bin da recht zuversichtlich.

  11. Hi, ich wollte Fragen, ob ich in meinen Spiel einpaar von deine 3D Gamestudio Scripts verwenden darf, ich würde dich auch in den Credits erwähnen.

    ~Eric

  12. Hi,
    Mein Onkel hat mir dein Buch zu Weihnachten geschenkt. Ich habe es mittlerweile durchgelesen, allesnachgecoddet und schon selbst ein paar kleine Sachen pobiert. Ich fange bald mit ein paar Freunden an, ein ziemlich immenses Spiel zu programmieren, deswegen wären ein paar Code vorlagen ziemlich gut. Kann aber das RPG nicht finden. Habe mir das EBook auch schon downgeloaded. Wäre cool, wenn du mir helfen könntest.
    Ich frag auch mal: Darf ich deinen Code auch in meinem Spiel verwenden? Ich erwähne dich natürlich auch in den Credits.
    Gruß Niklas

    1. Hi Niklas, das RPG findest du auf genau dieser Seite unter dem obenstehenden Link in “Onlinematerial und Updates” 🙂 Um die kompletten Ressourcen runterzuladen, benötigst du ein Passwort, dass im Zusatzkapitel des Buches steht. Klar, den Code aus dem RPG kannst du gerne verwenden, wenn du mich erwähnen willst, kannst du das ebenso gerne tun, ich freu mich immer zu sehen, was die Leute so hinbekommen, die mein Buch gelesen haben 🙂 Viel Erfolg!

  13. Hallo
    Fast alle Beispielprogramme sind nicht *spielbar*.
    Der Cursor befindet sich laufend außerhalb des Fensters und daher bewirkt ein linker Mausklick dass der Fokus weg ist und dass alles andere, nur nicht das Fenster angezeigt wird.
    Hast Du die Programme nie getestet? Das hätte aber auffallen müssen.
    Nimm zum Beispiel Dosenwerfen oder Physikalische Bewegung. So wie sie auf der DVD bzw. im Downloadfile sind, kann man damit zunächst gar nichts anfangen.
    Womöglich wenn man das Buch durch hat und weiß, wie man die Beispiele verändert, damit sie brauchbar werden …
    Gruß
    Ralph

    1. Lieber Ralph,
      wenn man Anwendungen im Fenstermodus ausführt, so kommt es vor, dass die Maus das Fenster verlassen kann. Da denke ich aber, dass jemand, der einen Computer bedient, in der Lage ist, die Maus im Fenster zu halten 🙂 Wenn du nun aber möchtest, dass deine Maus konstant im Fenster bleibt, dann setze doch video_screen auf 1. So startet dein Spiel im Vollbildmodus und alles ist gut. Viel Erfolg beim Lernen!

  14. Hi, ich habe da ein Problem.
    Hab mir das Buch “Spiele entwickeln mit Gamestudio” über Amazon gekauft, gelesen, das Programm installiert und gestartet. Habe auch die Scripte, die abgebildet sind, geschrieben und getestet, bis zu dem Skript in Kapitel 4.4.1.2. Ich habs so geschrieben wie es abgebildet ist, beim testen kam immer die Fehlermeldung. Zum Vergleich habe ich den gleichen Skript von der DVD geladen und musste feststellen, das die beiden Skripte identisch waren. Meine bekam immer Fehlermeldung, die von der DVD nicht. Wie kann das sein ?

    1. Hi, die Antwort ist einfach. Das kann garnicht sein 🙂 Irgendwo wird sich in deinem Code ein Schreibfehler verstecken. Hilfreich wäre es, wenn du mir sagst WAS für ein Fehler auftritt. Hast du dich damit schon im Gamestudio-Forum gemeldet? Dort kannst du dein Programm posten und ich und ein paar der anderen User gucken dann gerne drüber 🙂 Das wird schon!

  15. Hallo,
    in ihren Buch Abschnitt 12.6 Physikalische Spielsteuerung gibt es ein kleines Problem.
    Und zwar kann man auch nicht in Physx regestrierte Objekte aufnehmen, das Problem dabei ist, das beim abzetzen diese als Physx Objekte regestriert werden.
    Was müsste man den ändern das man nur Physx Objekte aufnehmen kann?

    Viele Grüße

    1. Hi Markus,
      setz einfach bei den Entities, die tragbar sein sollen, ein Flag, das du dann in grabObjects abfragst. Nur wenn das Flag gesetzt ist, erlaubst du dann, dass der Spieler die Entity anhebt.

  16. Hallo Jonas,
    habe Dein Buch zum größten Teil durchgearbeitet. Bin begeistert. Zur Übung habe ich im WED eine Höhlenwelt mit Gängen, Sound, Entity’s und Beleuchtung erstellt.
    Alles hat soweit geklappt. Bei der Players – und Kamerasteuerung habe ich ein Problem. in der Third-Person-Camera-Einstellung Erscheint der Spieler vor allen anderen Entity’s und wird von keiner verdeckt. Kannst Du mir sagen, woran das liegt?
    Vielen Dank im Voraus.
    Dieter

    1. Hi Dieter,
      das klingt fast so, als hättest du dein Entity als View-Entity definiert, kann das sein? View-Entities erscheinen in der Regel vor “normalen” Entities und verdecken diese.
      Überprüf mal, ob in deiner Entity-Definition das VIEW Flag gesetzt ist.
      Viel Erfolg weiterhin!

  17. Listing 4.4 funktioniert bei mir nicht weiß nicht warum habe das ganze fehlerlos bis Zeile 17 printf(“sehr große Fließkommazahlen):” %2.f”.(Double)Ddouble);

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*